Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

Beitrag schreiben

 
#24 18.03.2009 - 23:56 Uhr Charon
psst... leute - wacht auf... atmet tief ein und denkt über euer Leben nach - was ihr da glaubt magels alternativen - ihr seid durch eure erziehung und die christliche Kulturgeschichte geprägt worden, habt aber dabei vergessen selbst nach zu denken.

In der Fachsprache sagt man dazu: Failure

verzweiflung oder naivität sind kein guter grund alles zu glauben was das dasein erträglicher machen könnte.

Ahnungslos strefit ihr durch die Welt und freut euch auf das Jenseits - andere Menschen wurden schon für weniger in die geschlossene eingeliefert...

Geht einmal ernsthaft mit Logik an die Sache ran und ihr werdet merken, dass sich der merkwürdige Knoten, der euer Denken beschränkt, im Kopf auflöst und ihr aufeinmal frei denken könnt.

Achja btw... wenn man von der Absurdität der Grundidee absieht ist die Website an sich ganz nett gemacht - das ist sogar mal ein lob, jedoch ist hier qualitativ soviel zu holen wie von harrypotter.com

Kommentar:
Noch schreibe ich nicht aus der "Geschlossenen" ;-) Nachdenken??? Wenn nur alle Leute nachdenken würden ... ... und ehrlich sein würden ... würden sie zugeben, dass es einen Schöpfer geben muss. ... und wenn sie nur ein wenig weiter denken würden und nicht VERDRÄNGEN ... werden sie sich fragen ob bei ihnen alles "leiwand" mit dem SCHÖPFER ist. In der letzten Zeit wird es so sein wie zur Zeit Noahs ... dort haben bis auf acht Leute (Failures? Naive?) auch alle anderen das Gericht Gottes verdrängt. http://sonnenbring.de/arche.htm Ich hoffe Sie sind intellektuell ehrlich herauszufinden wie sie dem Gericht Gottes entkommen, wo Ihre Arche heute ist, die Zeit ist knapp.
 
#23 04.02.2009 - 15:27 Uhr dvdverleih
Hey!
Die Homepage ist euch echt richtig gut gelungen!
 
#22 01.02.2009 - 00:49 Uhr Michi
in jesu namen grüsse ich euch! wie ich sehen konnte habt ihr eine sehr hilfreiche und ehrliche website ins www gegeben und dafür danke ich euch. hier findet man auf jede frage eine antwort. sie ist sehr präzise und für menschen (wie mich) denen es schwer fällt manche worte aus der bibel zu verstehen, in klaren worten gehalten. ich hoffe das viele menschen die gott verstehen bzw. kennenlernen möchten eure website besuchen werden. alles liebe und gottes segen!
michi
 
#21 27.12.2008 - 17:01 Uhr Theologe Michael M. P. Wittmann
Wir wünschen dieser "neuen" Website von Herzen gutes Gelingen und Gottes Segen. --- Theologe Michael M. P. Wittmann, D-79359 Riegel.
 
#20 25.12.2008 - 19:18 Uhr Hensel
Liebe Mitchristen,
hat jemand die Noten des Kirchenliedes "Ich bin durch die Welt gegangen"? Vielleicht ist auch ein Gesangbuch übrig.
- Außerdem suchen wir einen alten, auch etwas defekten Laptop für Schüler.
Vielen Dank
Mit Gott
henselk@web.de
 
#19 15.12.2008 - 09:23 Uhr Rina
Na servus erst einmal. Ich war sehr überrascht, den Link heute morgen auf meiner Website zu finden - und beim lesen dann natürlich noch mehr, es ist alles sehr informativ und interessant gestaltet. In einigen Dingen habe ich durchaus eine andere Meinung, ich denke aber, das ist absolut normal. Ich bin Christin und das mit ganzem Herzen, vertrete aber die Auffassung, dass Gott über all ist und ich daher nicht unbedingt ein Gotteshaus betreten muss. Ich glaube an Gott aber nicht an die Kirche. Was mich in diesem Fall am meisten verblüfft hat, ist aber, dass ich "Info" von einer Kirche aus Österreich bekomme. Trotzdem danke, werde sicher noch mehrfach auf die Seite gehen und lesen.
Gottes Segen und bis demnächst
 
#18 12.12.2008 - 22:34 Uhr tiffany
hallo

gratuliere zu dieser seite.
die themen-erklärungen sind sehr gut.
ich persönlich finde dass man die beziehung zu unserem SCHÖPFER sehr ernst nehmen muss.
ich gehöre eine kirchengemeinschaft wo sabbath
als siebenter tag gefeiert wird. würde gerne ihre meinung dazu lesen. SIND 10 GEBOTE AUS DEM ALTEN TESTAMENT RELEVANT ???
vielen dank und GOTTES SEGEN !!!
tiffany

Kommentar:
Antwort folgt in Kürze. Am Besten ein e-mail an kontakt@christen-online.at, das erleichtert das Schicken einer ausführlichen Antwort. Vielen Dank!
 
#17 12.12.2008 - 16:00 Uhr Norbert Hegenbarth
Servus, freue mich auf Eure sehr interessante und informative Seite gestossen zu sein.
Muss sage, selten finde ich eine so gute Seite über den Glauben-
Mögen noch viele User auf diese Seite stossen..
Ich wünsche Euch Gottes Segen
Nobbi

Kommentar:
Bitte Seite weiterempfehlen!
 
#16 31.10.2008 - 00:30 Uhr Pascal Wenger (Bibelstammbaum)
Hallo zusammen,
Es freut mich dass es nun auch in Österreich endlich ein anständiges Portal für Christen gibt.
Super, macht so weiter.

Kommentar:
Vielen Dank für die Ermutigung! Bitte website im Sinne JESU weiterleiten. Dein Bibelstammbaum ist ebenfalls sehr hilfreich!
 
#15 29.10.2008 - 03:51 Uhr Allenbach Christian
Schamanimus, ein Aberglaube sondergleichen?

Ein Mensch wird von einer bösen Krankheit befallen. Er geht zu einem Schamanen, dieser muss untersuchen, welcher Geist diese Person quält, dann nimmt er mit diesem Geist Kontakt auf, und schlägt ihm einen Deal vor, er solle dieser Mensch in Ruhe lassen, uns er gebe ihm dafür ein Blutopfer, dann wird ein Widder geopfert.
Bei den gesamten Bevölkerung spielt sich das fast gleich ab: ein gewisser Gott -niemand weiß zwar so recht, welcher Gott das ist, wie er heisst-, verlangt eine Unmenge Tieropfer, um die Sünden der ungehorsamen Erdlingen zu tilgen. Um den endlosen, blutigen, tierquälerischen Schlächtereien ein Ende zu setzen, kam ein gewisser Jesus, der Menschensohn, schlägt diesem Gott einen Handel vor. Anstelle der Tieropfer bietet er sich als einmaliges ewig gültiges Menschenopfer an. Gesagt, getan, und die Erdlinge sind fürderhin von ihrer Schuld befreit und straffrei. Durch diesen Kuhhandel – Blutopferabtausch- anstelle von den Stieren einen Menschen zu opfern, kann sich dann Jesus zum Gottessohn erheben und darf auf der rechten Seite neben dem Gott-Vater sitzen und sich auch zu einem dritten Teil auch Gott nennen. „Wer’s glaubt, bezahlt einen Taler“, so steht es in einem Märchen von den Grimm Brüdern. Aber heute sagt man nicht mehr Taler, sondern Kirchensteuer.
www.allenbach-ufo.com

Kommentar:
Danke für deine Nachricht und deine Ausführungen. Es stimmt, dir hat jemand ein Märchen erzählt. Die gesamte BIBEL, hl. Schrift, Gottes Wort, wie immer diese Schrift bezeichnet wird, lehrt nur EINEN Gott. Dieser EINE Gott ist freiwillig Mensch geworden um für unsere Sünden zu bezahlen. Das Märchen der Dreifaltigkeitslehre (drei Götter) wurde durch die römisch-katholische Institution ca. 300 n. Chr. eingeführt. Doch warum das Kinde mit dem Bade ausschütten? Nur weil eine Institution behauptet "von Gott eingesetzt" zu sein, muss das lange nicht stimmen. Wenn es eine Fälschung gibt, gibt es auch ein Original. (Römer 3,3+4: Daß aber etliche nicht daran glauben, was liegt daran? Sollte ihr Unglaube Gottes Glauben aufheben? Das sei ferne! Es bleibe vielmehr also, daß Gott sei wahrhaftig und alle Menschen Lügner;) Schau dir doch folgende Dokumente an. Dort findest du biblische Information: Geschichte des Christentums http://www.christen-online.at/videos/christentum.wmv Lehre Roms: http://www.christen-online.at/dokumente/32LehreRoms.pdf Was ist ein Christ?: http://www.christen-online.at/dokumente/pps/WasisteinChrist.pps Liebe Grüße
 
 

Einträge: 74 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

GA Gästebuch v1.5 © by gifarchiv.net